Professionelle Displaylösungen und Videowände im Klinikbereich

Immer mehr Kliniken möchten Informationslösungen für ihre Patienten und Besucher auf Basis moderner LCD-Displays einsetzen. Nicht jedes Display eignet sich dafür. Gewünscht werden hauptsächlich hohe Auflösung, große Einblickwinkel, schmaler Gehäuserahmen, Wandeinlass.

Das IfK hat jetzt einige Displays getestet und Bausteinlösungen entwickelt, bei denen langlebige und für den Dauereinsatz geeignete Profi-Displays in verschiedenen Größen für Wand- oder Tischeinbau verwendet werden. Die Displays sind netzwerkfähig und können entsprechend den Wünschen der Klinik ausgewählt und ausgestattet werden.

Vom kleinen Tischdisplay (z. B. 17 Zoll) mit horizontalem Einbau in Tische oder Schränke bis zu Großdisplays oder ganzen Displaywänden (auch Videowände) können beliebige Lösungen komponiert werden. Auch hochauflösende HD-Displays sind einsetzbar.


Einsatzgebiete in Kliniken sind bisher:

  • Videowand im Eingangsbereich
  • Patienteninformationen
  • Wegweiser
  • Speisepläne
  • Veranstaltungen
  • Videodarstellung (Klinikfilm o.ä.)
  • TV-Programm (meist ohne Ton)
  • Grafische Kunst: Display Painting

Displaywand

Beispiel: Videowand

Einsatzbereiche: Eingangshallen, Warteräume, Ambulanzen, etc.

Das IfK entwickelt auf Basis von Content-Management-Systemen die komplette Steuerung verschiedener Monitore über einen PC. Auch die grafische Gestaltung und Entwicklung von Displayinhalten übernimmt das IfK gern für Sie

Alle Display-Lösungen und Videowände können hausindividuell zusammengestellt werden. Fordern Sie ein individuelles Angebot an.


Bei Interesse bitte weitere Informationen anfordern: info [at] ifk-bs.de